DRK-Ortsverein Borghorst e.V.

… rundum gut versorgt!

Borghorst, den 03.02.2014

Blutspendetermine in Borghorst am 6. und 7. Februar mit Kinderbetreuung

Aufruf zu guten Taten: “Du + Wir sind Blutspende!”

Blutspende beim DRKBorghorst. Das Rote Kreuz ruft in Borghorst am Donnerstag, 6. Februar, von 16.30 bis 20.30 Uhr und am Freitag, 7. Februar, von 16 bis 20 Uhr zur Blutspende in der Nikomedes-Hauptschule, Kapellenstraße 7, auf. Während der Blutspendezeiten organisiert der DRK-Ortsverein Borghorst eine Kinderbetreuung.

Unter dem Slogan “Du + Wir sind Blutspende!” steht die Verantwortung für schwer erkrankte Mitmenschen im Vordergrund. Jeder Blutspender betreibt aber auch Gesundheitsvorsorge für sich selbst. Unmittelbar vor jeder Blutspende werden Körpertemperatur, Puls und Blutdruck gemessen. Die Bestimmung des Hämoglobinwertes zeigt, ob ein erhöhter Eisenbedarf besteht.

Zusätzlich bekommt jeder Besucher eines Blutspendetermins eine Kalt- und Warm-Kompresse in Rotkreuzform. Durch Erwärmen oder Kühlen der Kompresse lässt sich je nach Bedarf die heilende Wirkung nutzen.

Was passiert bei einer Blutspende?

Wer Blut spenden möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein und sich gesund fühlen. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis und – falls vorhanden – den Blutspenderpass mitbringen. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang ganz entspannt liegen. Zum angenehmen Abschluss der guten Tat lädt das Rote Kreuz zu einem leckeren Imbiss ein. Nach der Blutspende folgen im Labor des Blutspendedienstes Untersuchungen auf Infektionskrankheiten. Jeder Blutspender erhält einen Blutspendeausweis mit seiner Blutgruppe.