DRK-Ortsverein Borghorst e.V.

… rundum gut versorgt!

Borghorst, den 01.06.2014

„Kinder sind keine kleinen Erwachsenen”

Kinder verletzen sich oft, meist sind diese Verletzungen jedoch nicht schwerwiegend. Aber was ist zu tun, wenn es doch einmal passiert? Neben Präventionsmaßnahmen wird in dem Kurs der sichere Umgang mit Kindernotfällen erklärt, gezeigt und eingeübt.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Vieles ist ähnlich aber noch mehr ist anders. Sie sind kleine Entdecker. Jeder neue Tag ist eine neue Entdeckungsreise in die Welt der Erwachsenen.  Allerdings bergen solche Touren auch Ihre Gefahren. „Hier landet viel im Mund, was da nicht hingehört, es wird hinuntergesprungen, wo man nicht hinunter springen sollte und alles was Verboten ist, ist ohnehin genau deshalb interessant“.

Der zweitägige Kurs vermittelt neben den Basisfertigkeiten wie Stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung und das Anlegen von Verbänden auch Maßnahmen die bei z. B. starken Blutungen, Verbrennungen, Verätzungen, Knochenbrüchen, Vergiftungen, Kinderkrankheiten und in weiteren Situationen ergriffen werden müssen.

Eingeladen sind alle (werdenden) Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten, Geschwister oder einfach Menschen die sich speziell mit Erste Hilfe Maßnahmen bei Babys und Kleinkindern auseinander setzen möchten.

Hier gelangen Sie zur Online-Anmeldung.